Bright Eyes

Down in the Weeds, Where the World Once Was

Dead Oceans
23.95 €
Add To Cart
Tax included, Shipping not included
Im Jahr 2011 läutete die Veröffentlichung von "The People's Key", dem neunten und jüngsten Album von Bright Eyes, eine inoffizielle Pause für das geliebte Projekt ein. Das Ende der Pause kam dann ganz natürlich. Während einer Weihnachtsfeier in Walcotts Haus 2017 war es Obersts Idee, die Band wieder zusammenzubringen. Die beiden kauerten sich im Badezimmer zusammen und riefen Mogis an, der in einem Einkaufszentrum in Omaha Weihnachtseinkäufe erledigte. Mogis sagte sofort Ja. Das daraus entstandene Album kam zusammen wie kein anderes seiner Vorgänger - es ist das gemeinschaftlichste, es entstand aus nur einem Demo und wurde in Omaha und in Teilen in Walcotts Haus geschrieben. Es mag einschüchternd gewesen sein, seinen Schreibprozess nach 25 Jahren radikal zu verändern, aber Oberst sagte, es gäbe kein Unbehagen: "Our history and our friendship, and my trust level with them, is so complete and deep. And I wanted it to feel as much like a three-headed monster as possible." Während der Aufnahmen in den ARC-Studios in Omaha, den Electro-Vox-Studios in Los Angeles und den Capitol Studios in LA entwickelte das Trio eine große Experimentierfreudigkeit, die zu einem ambitionierten, musikalisch einfallsreichen Album führten. Abgesehen von der überraschenden Rhythmusgruppe, die sich aus Jon Theodore (Mars Volta, Queens of the Stone Age, One Day as a Lion) und Red Hot Chili Peppers Flea zusammensetzt, erweitern die Kompositionen die Erwartung an den Sound von Bright Eyes. Trotz all der Neuheit fühlt sich "Down in the Weeds, Where the World Once Was" wie die vollständigste Verschmelzung von Bright Eyes an. Es ist ein enormes Album, gefangen im tiefen Dazwischen von Trauer und Klarheit - ein Arm ringt mit seinen Dämonen, der andere greift trotz allem nach der Hand der Liebe. Erstauflage auf transparent rotem + transparent orangem Vinyl ~ Etching auf Seite 4

Share Article

Details

Release Date

19.08.2020

Cat No

141243

No Tracklist Available

Indie / Alternative
CD
Bright Eyes
14.95 €
Down in the Weeds, Where the World Once WasDead Oceans
Preorder
Rock / Pop / Indie
CD
Bright Eyes
14.95 €
Down in the Weeds, Where the World Once WasDead Oceans
Folk
LP
Bright Eyes
19.95 €
A Christmas AlbumSaddle Creek
Backorder
Rock / Pop / Indie
LP
Bright Eyes
19.95 €
A Christmas AlbumSaddle Creek
Rock / Pop
LP + mp3
Bright Eyes
15.95 €
The People's KeySaddle Creek
Backorder
Rock / Pop / Indie
LP + mp3
Bright Eyes
15.95 €
The People's KeySaddle Creek
Indie / Alternative
CD
Bright Eyes
14.95 €
Down in the Weeds, Where the World Once WasDead Oceans
Preorder
Rock / Pop / Indie
CD
Bright Eyes
14.95 €
Down in the Weeds, Where the World Once WasDead Oceans
Folk
EP
Khruangbin & Leon Bridges
16.95 €
Texas Sun Ep (LTD. Orange Transluent)Dead Oceans
Backorder
Rock / Pop / Indie
EP
Khruangbin & Leon Bridges
16.95 €
Texas Sun Ep (LTD. Orange Transluent)Dead Oceans
Folk
EP
Khruangbin & Leon Bridges
16.95 €
Texas Sun EpDead Oceans
Backorder
Rock / Pop / Indie
EP
Khruangbin & Leon Bridges
16.95 €
Texas Sun EpDead Oceans
Indie / Alternative
LP + mp3
Destroyer
26.95 €
Poison Season (Limited Colour Edit)Dead Oceans
Backorder
Rock / Pop / Indie
LP + mp3
Destroyer
26.95 €
Poison Season (Limited Colour Edit)Dead Oceans
Indie / Alternative
LP + mp3
Destroyer
24.95 €
Poison SeasonDead Oceans
Backorder
Rock / Pop / Indie
LP + mp3
Destroyer
24.95 €
Poison SeasonDead Oceans
Folk
LP
Ryley Walker
19.95 €
Primrose GreenDead Oceans
Backorder
Rock / Pop / Indie
LP
Ryley Walker
19.95 €
Primrose GreenDead Oceans
Indie / Alternative
2-LP + mp3
Bright Eyes
23.95 €
Down in the Weeds, Where the World Once WasDead Oceans
Add To Cart
Rock / Pop / Indie
2-LP + mp3
Bright Eyes
23.95 €
Down in the Weeds, Where the World Once WasDead Oceans