Wire

Wire

Pink Flag
24.50 €
Backorder
Tax included, Shipping not included
Seit 1976 und den ersten Zuckungen des Punk machen WIRE auf subversive und konzeptionierte Art und Weise Musik und unterscheiden sich damit sowohl von ihren Zeitgenossen als auch von ihren Einflüssen. Bassist und Sänger Graham Lewis führt aus: ,Die Leute haben gesagt, wir wären mysteriös und düster. Doch um das erfolgreich sein zu können, muss man auch einen Sinn für Humor haben. Man braucht diese Balance. Mit WIRE gibt es eine Verschrobenheit und eine Gegensätzlichkeit und das kann durchaus witzig sein." Dieser Zugang zieht sich durch das gesamte Dasein von WIRE, durchs Songwriting, durch ihre Bühnenpräsenz, selbst durch ihre Entscheidung aus den Achtzigern, dass Robert Grey sein Schlagzeug auf Bassdrum, Snare und HiHat reduzierte. Das hat ihnen geholfen, sich gegen Wiederholung und Klischee zu behaupten. Exemplarisch war das letzte WIRE Album, das passend getaufte ,Change Becomes Us" von 2013, ein weiterer Fall von ,erwarte das Unerwartete", in dem sie Material verarbeiteten, das bei einer kurzzeitigen Auflösung in den Achtzigern übrig geblieben war. Ihr 13. Studioalbum, das auf den schlichten Namen ,Wire" hört, versammelt Material, das für das Album geschrieben, doch zuerst auf Tour perfektioniert wurde sowie Songs, die Newman dem Rest der Band erst kurz vor der Zeit im Studio vorstellte. Die Idee war es, so spontan wie möglich an die Aufnahmen heranzugehen. ,Wire" ist dementsprechend voll von seufzenden Popmelodien mit einem deutlichen Sixties Einschlag und einem unwiderstehlichen, fast schon mechanischen Vorwärtsdrang. Besondere melodische Einschläge, Gitarren- und Bassmotive und Schlagzeugrhythmen aus dem eindeutigen Vokabular von WIRE bleiben vorhanden, werden hier jedoch mit deutlicher Frische angegangen. Die ersten Tracks wurden in den Rockfield Studios in Monmouth aufgenommen, die Overdubs bei Brighton Electric nach dem WIRE-Festival ,Drill: Brighton" hinzugefügt. Die elf Tracks, die es auf das Album schafften, wurden ausgesucht, weil sie sich am natürlichsten anfühlten. Von Anfang an waren WIRE die Zusammenführung von vier verschiedenen Charakteren, die 2012 Gesellschaft von Matthew Simms bekamen, der gut 30 Jahre jünger ist als der Rest der Band. ,Wire" ist das erste Album mit Beiträgen von Simms.

Share Article

Details

Release Date

09.04.2015

Cat No

81778

No Tracklist Available

Indie / Alternative
LP
Wire
22.95 €
154 (Repress) Pink Flag
Backorder
Rock / Pop / Indie
LP
Wire
22.95 €
154 (Repress) Pink Flag
Indie / Alternative
LP
Wire
23.95 €
Chairs Missing (Repress) Pink Flag
Add To Cart
Rock / Pop / Indie
LP
Wire
23.95 €
Chairs Missing (Repress) Pink Flag
Post Punk
icon/play-white
LP
Wire
23.95 €
Pink Flag Pink Flag
Add To Cart
Rock / Pop / Indie
LP
icon/play-white
Wire
23.95 €
Pink Flag Pink Flag
Indie / Alternative
LP
Wire
21.95 €
Silver / Lead Pink Flag
Backorder
Rock / Pop / Indie
LP
Wire
21.95 €
Silver / Lead Pink Flag
New Wave / 80ies Synth
LP
Wire
12.95 €
After Midnight Harvest
Backorder
Rock / Pop / Indie
LP
Wire
12.95 €
After Midnight Harvest
Indie / Alternative
LP
Wire
22.95 €
154 (Repress) Pink Flag
Backorder
Rock / Pop / Indie
LP
Wire
22.95 €
154 (Repress) Pink Flag
Indie / Alternative
LP
Wire
23.95 €
Chairs Missing (Repress) Pink Flag
Add To Cart
Rock / Pop / Indie
LP
Wire
23.95 €
Chairs Missing (Repress) Pink Flag
Post Punk
icon/play-white
LP
Wire
23.95 €
Pink Flag Pink Flag
Add To Cart
Rock / Pop / Indie
LP
icon/play-white
Wire
23.95 €
Pink Flag Pink Flag
Indie / Alternative
LP
Wire
21.95 €
Silver / Lead Pink Flag
Backorder
Rock / Pop / Indie
LP
Wire
21.95 €
Silver / Lead Pink Flag